Golfschläger Test und Testsieger


Bei der Frage, welcher Golfschläger ist der beste, verwenden viele Golfer Testberichte über Golfschläger als Entscheidungshilfe. Doch muss man sich klar sein, dass im Prinzip alle Magazine nicht vom Verkauf des Heftes leben, sondern von den Anzeigenkunden, die darim inserieren. Inwieweit hier nun eine neutrale, ehrliche Berichterstattung stattfindet bzw. stattfinden kann, muss jeder für sich selbst beantworten. Der Volksmund sagt: Beiß nicht die Hand, die dich füttert! Das Futter kommt von den Herstellern und der Hungrige ist der Verlag. Egal, ob der Test in einer kostenlosen Golfzeitung oder in einem Golfmagazin am Kiosk abgedruckt ist. Bleiben Sie also kritisch.

test golfschläger


Tipp 1: wir kennen kein Golfmagazin, dass aus unserer Sicht neutrale Tests und Empfehlungen für Golfschläger publiziert

Ähnlich einem Golfschläger Test gibt es auch Foren und Onlineshops, bei denen die Kunden zu Wort kommen. Hier sind also Anwender die Tester des Golfschläger. Dies sind zwar immer nur Einzelmeinungen, stellen aber meist eine sehr gute Entscheidungsgrundlage dar. Ein Missbrauch ist auch hier nicht auszuschliessen, aber in der Regel stimmen die Angaben, da der entsprechende Anbieter sonst sehr schnell rechtliche Probleme bekommen kann. Achten Sie aber immer auf eine Quellenangabe. Eine Kundenmeinung ohne nachvollziehbare Quelle ist ähnlich zu bewerten wie die Angabe "Testsieger" ohne die Angabe von Art und Datum des Tests.

Tipp 2: Achten Sie auf Empfehlungen von Golfern und Kundenstimmen - aber mit Vorsicht

Neben dem geschrieben Wort haben Sie auch die Möglichkeit, selber zu testen. Jeder Anbieter, der es ernst nimmt und nicht nur am schnellen Verkauf interessiert ist, wird Ihnen hierzu Gelegenheit geben. Ist der Hersteller von seinen Golfschlägern selbst 100% überzeugt, wird auch einer Spielbarkeitsgarantie nichts im Wege stehen. Im Notfall können Sie bei einer solchen Garantie auch die gespielten Golfschläger innerhalb einer Frist retour geben und erhalten Ihr Geld zurück. Dieser Hersteller von Golfschläger "Made in Germany" bietet zum Beispiel diesen Service.

Tipp 3: Testen Sie selber, mit Rückgaberecht

Immer berücksichtigen: Ihr Golfschläger bzw. Ihre Golfausrüstung muss an Ihren Körper angepasst werden. Das ganze nennt man Fitting oder Clubfitting, eine ideale Methode wird durch das biometrische Fitting nach Mike Klais angeboten.
Linktipps:
Gebrauchte Golfschläger
Neue Golfschläger
Fragen und Antworten zum Thema Golfschläger

Impressum / Haftungshinweis